Uncategorised

Unsere Geschichte

Wir können auf über 25 Jahre Aidshilfe-Arbeit zurückblicken.

Gründung

Die Aidshilfe Bochum wurde 1986 duch den Arbeitskreis Aids und weitere Einrichtungen gegründet. Ziel war es, hierbei ein ergänzendes Angebot und eine umfassende und zuverlässige Anlaufstelle zu schaffen. Insbesondere durch die Einbeziehung der Hauptbetroffenengruppen konnte die Aidshilfe Bochum mit ihrem Angebot einen Beitrag zur erfolgreichen Eindämmung der Aids-Krise leisten. Das Engagement der Hauptbetroffenen, von Schwulen, Drogenabhängigen und Prostituierten zeigte, dass Emanzipation, Selbsthilfe und Lebensweltakzeptanz und Basisnähe erfolgreiche Strategien sind.

 

Menschenbild

Unserer Arbeit liegt die Überzeugung zu Grunde, dass der Mensch ein schöpferisches Wesen ist, das in jeder Lebensphase und -situation wertvoll, respektiert und schützenswert ist. Zu jedem Leben gehören Liebe und Lust, Fortschritte und Rückschläge, Gesundheit und Krankheit, Sterben und Tod. Es ist für uns deshalb selbstverständlich, dass jeder Mensch in seiner Einzigartigkeit, auch in Bezug auf Sexualität und Lebensgestaltung, akzeptiert wird. Jeder Mensch ist dabei selbstverantwortlich für seine Lebensgestaltung, da nur er sein Leben sinnhaft und in für ihn notwendigem Einklang mit seiner Umwelt gestalten kann.

 

Arbeit

Dafür schaffen wir ein aktives Umfeld, das von Offenheit und Vertrauen, Kompetenz und Verantwortlichkeit, Auseinandersetzung und Sachlichkeit lebt, aber auch Stille und Rückzug ermöglicht. Verschiedene Lebenswelten, Werte und Überzeugungen begegnen sich, akzeptieren sich und lernen von einander, wo es möglich ist. Wir schaffen einen geschützten Raum, in dem Ängste und Hoffnungen, Sorgen und Veränderungen ihren Platz finden. Wir begleiten und unterstützen, beraten und verweisen weiter wo es notwendig ist. In unserer Öffentlichkeits- und Präventionsarbeit klären wir auf und ermutigen Menschen zu Offenheit und Verantwortlichkeit. Wir laden Menschen mit und ohne HIV zu uns ein, gemeinsam Antworten auf Herausforderungen zu finden, die HIV und Aids an uns stellen.

Die Angebote der Aidshilfe

Anschrift:
Aidshilfe Bochum e.V.
Große Beckstr. 12
44787 Bochum

 

Fon: 0234 / 51919

Fax: 0234 / 51910

E-Mail allgemein: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

E-Mail Vorstand: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Spendenkonto:
Sparkasse Bochum
Konto: 1 48 06 56
BLZ: 430 500 01                                                                                                                                                                                                                                                                                                           IBAN: DE51430500010001480656                                                                                                                                                                                                                                                                                      BIC: WELADED1BOC

 

 

Vereinsregister:
AG Bochum 14 VR 2161

 

Vorstand:
Marvin Deversi, Martin Ebbinghaus, Joachim Krebs, Manfred Müller, Alexander Schluck

 

Geschäftsführung:
Arne Kayser

 

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Dienstag bis Freitag

von 10:00 bis 15:00 Uhr 
Donnerstag von 17:00 bis 20:00 Uhr

 

Sowie nach (telefonischer) Vereinbarung

 

 

Satzung downloaden

Wegbeschreibung downloaden

Wir brauchen Ihre Unterstützung, damit wir helfen können!


Durch Ihre Mitgliedschaft, ehrenamtliche Mitarbeit oder finanzielle Unterstützung helfen Sie unser Arbeitsspektrum und unsere Angebote auch in Zukunft aufrecht zu erhalten sowie unsere Ziele zu erreichen.

Die aktiven oder ordentlichen Mitglieder arbeiten eng mit der Aidshilfe Bochum e.V. zusammen. Sie zahlen einen Beitrag von 15 € pro Quartal. In der Mitgliederversammlung haben sie Stimmrecht und wählen aus ihren Reihen alle zwei Jahre den fünfköpfigen Vorstand. Fördernde Mitglieder haben kein Stimmrecht, können aber beratend an der Mitgliederversammlung teilnehmen. Sie leisten mit einem Beitrag von 15 € finanzielle wie auch ideelle Unterstützung. Ein ermäßigter Beitrag ist bei entsprechenden Voraussetzungen (ALG II, Sozialhilfe, BaföG) möglich.


Hier können Sie den Mitgliedsantrag als PDF-Datei herunterladen. Zum öffnen benötigen Sie den Acrobat Reader, der hier zum Download bereit steht.

Desweiteren können Sie unsere Arbeit durch eine Spende unterstützen. Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung.


Spendenkonto:
Sparkasse Bochum
Kto.Nr.: 14 80 656 BLZ: 430 500 01

Seite 7 von 8

Unser Newsletter


Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie alle Themen rund um unsere Einrichtung!



Go to top