Höhepunkt beim Jahresempfang der Aidshilfe NRW ist im jeden Jahr die Auszeichnung verdienter Ehrenamtlicher mit dem "merk-würdig" - Preis. Erneut wurde mit unserem Vorstandsmitglied, Marvin Deversi, einem Bochumer diese Ehre zuteil.  Für seinen besonderen Einsatz für die HIV-Prävention, die Akzeptanz schwul-lesbischer Lebenswelten sowie für die Stärkung des Ehrenamts bekam er die Auszeichnung. Der 24-Jährige engagiert sich bereits seit 2007 für die Aidshilfe Bochum und begründete als Schülersprecher der Bochumer Heinrich-Böll-Gesamtschule eine enge Zusammenarbeit der Aidshilfe mit bis dato insgesamt 15 Schulen im Stadtgebiet. Durch eine bessere Vernetzung der Rosa Strippe Bochum und des schwul-lesbischen Aufklärungsprojektes SchLAu konnte er dazu beitragen, die Angebote für schwule Jugendliche und junge Erwachsene zu verbessern. Deutschlandweit warb er zudem als Rollenmodell in der „ICH WEISS WAS ICH TU“-Kampagne für ein Ehrenamt in der schwulen Community. Als Vorstand setze er sich heute dafür ein, dass Nachwuchsförderung in Aidshilfen kein Lippenbekenntnis sein dürfe, sondern immer selbstverständlicher werden müsse, so der Landesvorstand.

Unser Newsletter


Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie alle Themen rund um unsere Einrichtung!



Go to top